Willkommen!

Hier finden Sie Termine und Aktionen der Flüchtlingshilfe Lienen (des Unterstützerkreises Lienen) – unser Ziel ist es, Begegnungen zwischen Menschen aller sozialer, geographischer und sprachlicher Herkunft in Lienen zu ermöglichen.

Sie haben Interesse und sind offen für Begegnungen? Wir freuen uns auf Sie – nehmen Sie Kontakt zu uns auf: info@begegnung-lienen.de Eine Übersicht über unsere derzeit bestehenden Arbeitsgruppen mit den AnsprechpartnerInnen finden Sie hier!

Die von Diakon Eugen Chrost koordinierte Flüchtlingshilfe der Katholischen Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen erreichen Sie über die Internetseite www.stensen.de!

Unterhalb des Kalenders und rechts in der Navigation finden Sie Informationen, Angebote, Gesuche und die Liste der Arbeitsgruppen, die MitarbeiterInnen suchen.


Unsere nächsten Termine (für Details klicken Sie bitte auf die Termine):

Basteln mit Beate – Laura -Kordula, 16.11.2018

After Work – Treffen

Laternenlauf – 09.11.2018

Helferessen der Flüchtlingshilfe Lienen – 08.11.2018

Schwimmkursus für Flüchtlingskinder, 24.07.2018

Foto: Westfälische Nachrichten – Najlaa Bakrou

Die WN-Redakteurin Najlaa Bakrou berichtet in den Westfälischen Nachrichten vom 24.07.2018 über den Schwimmkurs von Ute Hoppe und Margitta Waldhoff für Flüchtlingskinder.

Ferienzeit auch bei der Flüchtlingshilfe

Die Flüchtlingshilfe geht in die Sommerferien: vom 06.08. bis zum 26.08.2018 ruhen unsere Angebote in der kleinen und großen AWO. Die Fahrradwerkstatt und das Begegnungstreffen am Donnerstag pausieren in den Schul-Sommerferien NRW vom 16.07. – 26.08.2018.
Wir wünschen Ihnen schöne Ferientage in Lienen und andernorts!

Schwimmen am Donnerstag, 31.05.2018 (Lisa Hilburg)

Erwachsene und Kinder – auch kleine – treffen sich um 14.00 Uhr im Hallenfreibad Lienen. Bei schönem Wetter sind wir draußen.
Jeder kann sich Getränke und etwas Essbares mitbringen für ein Picknick auf der Wiese. Wir freuen sich auf Euch!

Familientag im Barfußpark, 19.04.2018 (Lisa Hilburg)

Am 19.04.2018 fand im Barfußpark ein großer Familiennachmittag statt. Groß und Klein versammelte sich zu einer fröhlichen Begegnung. Die Flüchtlingshilfe organisierte ein spontanes Picknick im Freien. Dabei wurden untereinander Kontakte geknüpft und ebenso interessante Gespräche mit anderen Besuchern geführt. Eine Kennenlernparty “anderer Art”. Die Flüchtlinge brachten reichhaltige Süßspeisen mit. Diese fanden bei allen großen Anklang. Ein schöner Nachmittag ging fröhlich zu Ende und bei nächster Gelegenheit wird die “Jeder bringt was mit – Open Air Veranstaltung” bestimmt wiederholt. Dazu laden wir schon jetzt alle Interessierten herzlich ein.


Sonderverkauf der Flüchtlingshilfe Lienen erfolgreich abgeschlossen! 24.03.2018 (Lisa Hilburg)

Textilien gegen Spenden – für soziale Projekte in Lienen!

Kunterbunt und lässig kommen die Haremshosen, Taschen, Schals und Jacken daher. Die gesponserten Fair-Trade-Produkte werden auch nach Abschluss des Textilmarktes in der Begegnungsstätte der Flüchtlingshilfe Lienen weiterhin angeboten. Ein reger Besuch, gute Einnahmen und eine tolle Stimmung führten zu einem erstaunlich großen Erfolg der Aktion.
Die vom Team der Kleiderkammer „Fundus“ behutsam ausgewählten Kleidungsstücke fanden regen Absatz. Die Neugier auf die Secondhand-Angebote lockte nicht nur die Geflüchteten, sondern auch zahlreiche modebewusste Ortsansässige an.
Unter Mithilfe der Neubürger, durch ihren Einsatz wie Bügeln, Falten, Beraten und das selbstgemachte Gebäck, welches sie offerierten, gelang es, eine stattliche Spendensumme zusammenzubringen. Der Erlös des Sonderangebotes fließt in die Flüchtlingshilfe und andere soziale Projekte in Lienen.

Nach gemeinsamer Überlegung der Verantwortlichen und Helfer wurde am Montag, 23.März 2018, bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken den Lienener Kindergärten Spenden überreicht. Die Erzieherinnen aller pädagogischen Betreuungsstätten tragen nach Auffassung der Flüchtlingshilfe einen wesentlichen Teil zur Integrationsarbeit bei und die Wertschätzung dieser wertvollen Arbeit sollte damit unterstrichen werden. In gemeinsamen Gesprächen kristallisierte sich heraus, dass die begonnene Kommunikation unbedingt durch weiteres Networking fortgesetzt werden sollte. Interessante Diskussionen zwischen allen Gästen führten zu einem regen Austausch in gemütlicher Atmosphäre, freundschaftlicher Annäherung und gegenseitiger Wertschätzung.

Schnell wurde man sich auch einig, dass durch gegenseitige Unterstützung eine erfolgreiche dauerhafte Integrationsarbeit gefördert werden und gut funktionieren kann. Ohne ehrenamtliche Mithilfe ist auch in Lienen ein Zusammenwachsen der Gesellschaft nicht möglich. So wird man in den Bekanntenkreis tragen, dass „Jeder“ willkommen ist, sich zu engagieren und in dieser Beschäftigung auch für sich eine befriedigende Aufgabe finden kann. Gerade für die Familien seien Patenschaften und Lotsenangebote eine sinnvolle Beteiligung an der Integrationsarbeit.

Interessierte können jederzeit über Frau Kortmann-Zuch von der Gemeinde Lienen unter 05483/739672 oder über info@begegnung-lienen.de Kontakt aufnehmen.

Das Interkulturelle Café und die Kleiderkammer “Fundus” an der Dorfstraße 30 sind an jedem Donnerstag von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Das „Fundus“ Team macht weiter und geht in die Verlängerung – Verkauf auch am 19., 21. und 22.02.18

Die positive Resonanz auf den dreitägigen Textilmarkt der Flüchtlingshilfe lassen die Betreiber hoffen, dass auch an den nächsten Öffnungstagen der Zuspruch der Besucher ebenso groß sein wird. Mit viel Enthusiasmus und Begeisterung haben sich die Helfer und die hilfsbereiten Flüchtlinge engagiert und so im gemeinsamen Miteinander die Verkaufstage mit viel Freude und Begeisterung erlebt.
Um noch mehr Besuchern weitere Gelegenheiten zum Stöbern und zu geben hat sich die Flüchtlingshilfe Lienen entschlossen, in der kommenden Woche die Begegnungsstätte nochmals einige Tage für Interessierte und kauffreudige Kunden zu öffnen.

Montag, Mittwoch und Donnerstag in der Zeit von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr – „Kleine AWO“ Lienen Hauptstraße 30

« Ältere Einträge